NEUIMKERKURS 2022

Der Neuimkerkurs 2021 ist leider schon ausgebucht.

Neuimkerkurs 2022

Lust auf eigenen Honig?
Interessieren Sie sich für die Imkerei?

Dann begleiten Sie mit uns die Bienen durch das Jahr.
Was kommt auf Sie zu?
Eine theoretische Einführung in die Bienenhaltung, beginnend Anfang Februar 2022 und dem 2. Theorietag im März und weiteren 4 praktische Demonstrationen, wobei Sie die Bienen mit uns durch das ganze Bienenjahr führen und somit alle anfallenden Arbeiten kennen lernen. Der Kurs endet im November mit der Winterbehandlung der Völker und noch etwas Theorie zur Honigvermarktung, Völkerkauf, Beutenkauf, Ausgabe der Teilnehmerurkunden u. v. m. Für die Praxistermine wird der Kurs in 4 Gruppen geteilt. Wir treffen uns Donnerstagnachmittag, Samstagvormittag, Samstagnachmittag und Sonntagvormittag, jeweils zum gleichem Thema. Zu den Praxisterminen gibt es  Kaffee und selbsgebackenen Kuchen.

Bienen halten ist eine faszinierende Tätigkeit und sinnvolle Freizeitbeschäftigung. Sie vermittelt wie spannend die Natur vor der eigenen Haustür ist. Mit der Bestäubung leisten die Bienen einen großen Beitrag zum Erhalt der heimischen Natur. Der eigene Honig schmeckt am besten. Mit dem Verkauf von Honig lässt sich auch ein kleiner Gewinn erzielen.
Bienen halten ist nicht einfach, aber einfacher als die meisten denken.

FÖRDERUNG: Die Fördermodalitäten werden zur Zeit überarbeitet. Für die Jahre 2020 und 2021 gibt es keine Förderung. Der Kurs berechtigt Sie, die Förderung zu beantragen. Die Kursgebühr für das ganze Jahr beträgt 150,00€. Kaffee und Kuchen sind inklusive. Die Unterlagen zu den Theorieterminen schicke ich Ihnen als Pdf Datei zu. Um Voranmeldung wird gebeten.

Sollten Sie Interesse haben, melden Sie sich bitte per Mail, mit Adresse und Telefonnummer an.
KONTAKTADRESSE: Imkerverein Nossen & Umgebung
Steffen Wittig Gasse 2
01683 Rhäsa
Tel. 035242/70581

www.sachsenhonig.de

Tag der offenen Tür

Unser 21.Tag der offenen Tür wurde trotz hoher Temperaturen von ca. 400 Gästen besucht.

2020 findet unser Tag der offenen Tür nicht statt. Wir werden ihn ab jetzt alle 2 Jahre durchführen,

da die Vorbereitungen dafür von uns einen sehr großen Aufwand erfordern und wir im 2 Jahres-Rhythmus noch eine Weiterbildung im August haben.

 

Der 22. Tag der offenen Tür ist für Anfang September 2021 geplant

Was wird Ihnen geboten?

  • Beobachtungen der Bienen in Schaukasten, Wildbienenhotel und in einen  Lüneburger Stülper (Strohbienenkorb).
  • Dabei können Sie das Treiben der Bienen über einen Spiegel sehen.
  • Es finden stündlich Führungen statt, wobei der Imker viel Wissenswertes rund um Bienen, Hummeln, Hornissen und Honig verrät. Diese Führungen enden mit dem Schleudern und Verkosten des frisch geernteten Honigs.
  • Pollen sammeln und Verkosten des frisch geernteten Pollens
  • Fachsimpeln für Imker
  • Kerzen ziehen und wickeln für Kinder und Erwachsene
  • Schauvorführung: Gießen von Bienenwachsplatten
  • Herstellung von Saatbomben
  • Verkauf aller Produkte aus Imkerei und Imkerfachhandel
  • Für Kinder Basteln und Töpfern
  • Genießen Sie frisch gebackenen Kuchen oder herzhafte Snacks.

Wir freuen und auf Sie.

Sie  sind herzlich eingeladen.